Marketingmaterial

Die Preisliste für unsere Marketingartikel können Sie sich hier herunterladen.

Alle gezeigten Marketingbeispiele unterliegen dem Copyright der Firma Commit.

Der Flyer „Mein Leben“ ist im Format Din lang. Die Check up Plus Blätter sind Din A4 mit bedruckter Vorder- und Rückseite.
Die Rückseite enthält eine generelle Erklärung zum vegegtativen Nervensystem und zusätzlich warum die Messung bei der jeweiligen Fragestellung sinnvoll ist.

Für Patienten, die mehr wissen möchten gibt es die 16 seitige Basisinformation mit allen wichtigen Informationen zum vegetativen Nervensystem. 
Es wird ausführlich darauf eingegangen wie der Körper auf Stress reagiert und wie Dauerstress zu Erkrankungen führen kann.

Mit Klick auf das Bild können Sie sich die Basisinformation ansehen.

Um dem Patienten die Analyse des vegetativen Nervensystems so leicht wie möglich verständlich zu machen, bieten wir unseren Kunden zwei Erklärungshilfen an, die auf fester Pappe im Din A4 Format auf Vorder- und Rückseite bedruckt sind.

In der Regel zeigt man dem Patienten die einzelnen HRV Abbildungen nicht um Zeit zu sparen.

In dieser Erklärungshilfe ist deshalb nur die vereinfachte Patientenansicht dargestellt mit dem Ruhepuls in lila, dem sympathischen Index in rot und dem parasympathischen Index in blau (um die Erklärungshilfe zu öffnen, auf das Bild klicken).
Anhand der Darstellung des vegetativen Nervensystems und der beispielhaften Regulation verschiedener Organsysteme kann man dem Patienten einfach verdeutlichen, welche Wichtigkeit die Regulation des vegetativen Nervensystems für die Gesundheit hat.

Erklärungshilfe HRV

In der Regel zeigt man dem Patienten die einzelnen HRV Abbildungen nicht um Zeit zu sparen. Sollte jemand gezielt fragen, was genau gemessen wurde, kann man mit der unten stehenden Erklärungshilfe die Herzfrequenzvariabilität als Zeichen von Anpassungsfähigkeit erklären.

Je variabler der Herzschlag ist, desto anpassungsfähiger ist der Organismus. Am Beispiel des Chamäleons kann man dies gut veranschaulichen.

Je mehr Variabilität in der HRV ist (hier je mehr Balken im Histogramm abgebildet werden), desto besser kann sich das Chamäleon farblich anpassen und sogar noch einen Ast imitieren. Diese Anpassungsfähigkeit ist für das Chamäleon überlebensnotwendig. Genauso ist die Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Situationen für den Menschen überlebensnotwendig.
Eine Starre ist grundsätzlich ungünstig. Das Chamäleon kann sich farblich nicht mehr anpassen und wird vom Fressfeind leicht gesehen.

Erklärungshilfe HRV